Weltcup Sizilien - Kreuzbandriss - Saison zu Ende!

Bin jetzt wohl um einige Gramm schwerer - Dank hochwertigem Titan!
Bin jetzt wohl um einige Gramm schwerer - Dank hochwertigem Titan!

Ich hab mich richtig gefreut auf ein exotisches Rennen am Ätna in Sizillien.

Wegen starkem Wind und Nebel musste die Strecke in die unteren Bereiche des Vulkans verlegt werden und der Start wurde immer wieder verschoben. Erst um die Mittagszeit wars dann soweit. Ich ging zum Aufwärmen auf die Strecke und bei der Abfahrt passierte es dann. Ich kam zu Sturz und spürte gleich ein Stechen im Knie. 

Der Schmerz war aber nicht so groß und so ging ich trotzdem an den Start, musste aber nach einigen Minuten das Rennen abbrechen.  

Zurück in Österreich konnte ich im Sanatorium Kettenbrücke in Innsbruck gleich eine Magnetresonanz machen und die Diagnose war gar nicht so gut: Vorderes Kreuzband gerissen, Miniskus rechts gerissen, links auch lädiert, Seitenband gedehnt. Eine Stunde später lag ich schon am Operationstisch von Univ.Prof.Dr. Sperner. 

Den Meniskus hats zum Glück nicht ganz so schlimm erwischt. Jetzt muss ich ca. 8 Wochen lag eine Schiene tragen und Schonung ist angesagt! Schitour geht sich heuer keine mehr aus.

 

Berichte auf www.astc.at


Kommentar schreiben

Kommentare: 5
  • #1

    MONTE (Mittwoch, 24 Februar 2010 12:33)

    WÜNSCHT DA A GUATE BESSERRUNG UND I HOFF MAN SIEHT SICH AMOL

    MFG MONTE MIT FAM

  • #2

    Rudolf Brandl (Mittwoch, 24 Februar 2010 13:27)

    Hallo Alex!
    Da kann jeder Tourengeher mit dir mitfühlen.
    Das ist wirklich ein großes Pech, noch dazu warstrs du ja heuer wieder in einer Top-Form!Wünsche dir
    baldigste und beste Genesung. Aber wie wir dich kennen, wirst du in der nächsten Tourensaison schon wieder in alter Stärke mit dabei sein, und allen anderen auf u. davon gehen!
    mit besten Grüßen
    Rudi!!!

  • #3

    Klaus DOLEZAL (Dienstag, 02 März 2010 18:43)

    HI Alex

    Zuerst einmal baldige Besserung und hoffentlich möglichst schmerzfrei wünsche ich dir alles Gute und hoffe auf einen starken Alex im nächsten Winter. Eigentlich wollte ich dich in nächster Zeit anrufen, wegen einer privaten Sache. Das hat sich jedoch jetzt erledigt.

    Viele Grüße aus dem Burgenland
    Klaus

  • #4

    Klaus Zeber (Freitag, 12 März 2010 12:15)

    Hallo Alex
    Ich hoffe du steckst die schweren Verletzungen weg, damit wir dir für weitere Rennen die Daumen halten können.
    Alle Gute und rasche Genesung.

  • #5

    Steiner Manfred Winklern (Freitag, 26 März 2010 11:19)

    Hallo Alex
    Kann mit dir mitfühlen.Hatte vor ca.12 Jahren die gleiche Verletzung.Wenn alles normal abläuft wirst du sicher wieder der Alte. Wünsch dir gute Besserung!


Impressum | Datenschutz | Sitemap
© luggeral